Amy

Black Amandas Don’t Break My Heart

Amy 3Vorbereitungsseminar Dummy A

Daten und Fakten:

Geschlecht: Hündin

Geburtsdatum: 29.08.2007, gestorben am 13.04.2014

Geburtsort: Dänemark

Zuchtbuchnummer: DKK 17949/2007, Übernahme – Nr.: DRC-F 09-3385

Züchterin: Anette Nielsen, Marvedevej 61, Menstrup, DK-4700 Naestved

Mutter: Twilight Stars Everlasting Elegance, 04706/2000 (SHSB 585498)

Vater: Black Amandas Vote For Me, DKK 16456/2004

Größe und Gewicht: 57 cm und 23 Kg.

HD / ED: B1/B2, Frei, RD + PRA + HC frei am 06.02.2009

Fellfarbe: EEBb (Schwarz, trägt Braun)

Prüfungen:

Begleithundeprüfung am 19.10.08 in Nottuln (75/80 P.) (Christian Goertz)

JP/R am 05.04.09 in Gronau: (224/260 P.) (Detlev Moll)

Wesenstest am 26.04.09 in Rech: Die 20 Monate alte Flathündin zeigt ein ausgeglichenes Bewegungsverhalten. Im gesamten Testverlauf verhielt sie sich sehr neugierig. Sie hat ein sehr gutes Spielverhalten und ist ausdauernd im Verfolgen von Zielen.  Sie trägt und trägt zu. Sie hat eine enge Bindung und eine sehr gute Unterordnungsbereitschaft. Im Umgang mit Fremdpersonen freundlich und sicher. Bei der Seitenlage und in der Gasse völlig unbeeindruckt. Optisch und akustisch ist sie belastbar. Sie ist schußfest. (Herr Karrenberg)

Formwert am 29.04.09: Wunderschöne Hündin, vorzüglicher Kopf, schöne Kopflinien, dunkle Augen, sehr gut eingesetzt. Vorzüglich getragener Behang. Vorzügliche Anatomie, korrekt in allen Teilen, raumgreifende Bewegungen. 57 cm.  Gesamterscheinung: vorzüglich (Frau Hassi Assemacher-Feyel)

Zuchtzulassung: erteilt am 09.06.2009. Tauglich für die Standardzucht.

Schnupperworkingtest Weeze – Wissen, 08.08.2009: „Sehr gut“

Kvalifikationsproeve Dänemark 23.06.2010: „Bestanden“

Titel:

Bundesjugendsiegerin 2008

Crufts qualifiziert für 2009/2010

Clubjugendsiegerin 2008

Rheinlandjugendsiegerin 2009

Deutscher Jugend-Champion (VDH)

Luxemburger Champion

VDH Europasiegerin 2010

Deutscher Champion DRC

Deutscher Champion VDH

Wesen:

Amy war zwar nicht mein erster Flat Coated Retriever – aber mit ihr ging ein absoluter Traum in Erfüllung. Noch nie habe ich einen so ruhigen, ausgeglichenen Flat gesehen. Ich übernahm sie auf der Clubshow 2007 in Kassel und bereits da zeichnete sich ihr Wesen ab. Sie betrachtete das bunte Treiben um sich herum mit einer Gelassenheit, die eher zu einem 10jährigen Hund gepasst hätte. Während ihrer Ausbildung zeigte sich, dass sie im Allgemeinen sehr zuverlässig arbeitete, sobald sie verstanden hatte, was man von ihr wollte. Ihre Führigkeit und Zuverlässigkeit bereiteten mir sehr viel Freude!

Amy’s Aussehen brachte ihr den Spitznamen “Topmodel” ein. Ich muss gestehen, es machte sehr viel mehr Spaß, mit einem Hund in den Ring zu gehen, der auch mal plaziert wurde!

Im Rudel setzte sie sich mit ihrer Ruhe durch.

Amy starb am 13.04.2014 mit nur 6 Jahren und 8 Monaten – viel zu früh – nachdem sie 10 Stunden vorher anfing, sich zu übergeben. Trotz eines sofortigen Arztbesuches konnten wir sie nicht retten. Sie hat ein riesiges Loch in meinem Herzen hinterlassen und fehlt mir bis heute unendlich – aber ich bin auch sehr dankbar für alles, was wir gemeinsam miteinander erleben konnten!

Fotos:

Pink21

Amy beim JPR Training:

Amy mit Kaninchen

Kopfstudie:

Amy Kopfstudie 05.04.2010

01.05.2009  nach der VDH- Europasieger-Ausstellung:

europasieger09

Standfoto Dänemark 23.06.2010:

Amy Standfoto July 2010

Kvalifikationsproeve Dänemark 23.06.2010:

Amy Kvalifikationsproeve Daenemark 2010Amy Aport 3 Daenemark

Amy auf der Internationalen Ausstellung in Innsbruck: sie wurde BOB (Best of Breed) – und das nur 3 Monate nach ihrem A-Wurf!

!cid_IMG_9669 Amy am Samstag in Innsbruck

Amy mit Lilly:

P1000029

Meine Wassernixe:

Amy am Rhein 12.08.2013

Amy beim Dummytraining – das „Eichhörnchen“ war ihre Spezialität:

Amy beim Dummytraining